Home » Medienkompetenz, Mediennachwuchs, Medientage Aktuell, Topthema, Video

Medienkompetenz kann Ängste nehmen – Im Gespräch mit Michael Sagurna

11.05.2016 Kein Kommentar

Die jüngste Vergangenheit war für Sachsens Gesellschaft und Medien keine durchweg positive Zeit. Die Pegida-Bewegung und die rechts-motivierten Vorgänge in der Flüchtlingskrise haben das Image des Freistaates bundesweit und international beschädigt. Ein Teil der Bürger sieht das Vertrauen in die Medien als gesunken an und beschimpft diese als Sprachrohr der ihrer Meinung nach verfehlten Politik. Noch sind die längerfristigen Image-Folgen dessen nicht absehbar – auch nicht für Sachsen als Medienstandort.

Neben den gesellschaftlich-politischen Herausforderungen sind die sächsischen Medien von der voranschreitenden Digitalisierung und Medienkonvergenz betroffen. Das Nutzungsverhalten der Konsumenten ändert sich und fordert neue Formate und Geräte. Für alle Akteure bringt dies neue Aufgaben mit sich.

Wir haben am Rande des MTM 2016 mit Michael Sagurna, dem Präsidenten der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), gesprochen. Er hat uns berichtet, worin die konkreten Herausforderungen für die SLM bestehen und wie diesbezüglich vorgegangen wird. In dem Zusammenhang hat Sagurna auch den Stellenwert der Förderung von Medienkompetenz erwähnt.

 

Kommentieren!

Schreibe unten deinen Kommentar dazu oder lege einen Trackback von deiner eigenen Seite aus an. Du kannst die Kommentare auch per RSS abonnieren.

Sei nett. Keine persönlichen Angriffe oder Kraftausdrücke, und beschränke dich bitte auf Aussagen zum Thema. Kein Spam.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

In diesem Weblog kann man Gravatar verwenden. Um einen eigenen, global einsetzbaren Gravatar zu bekommen, kann man sich kostenlos auf Gravatar registrieren .